Faltenfrei in der Mittagspause

Die Hautalterung muss man heutzutage nicht einfach so hinnehmen, es gibt ästhetische Alternativen.

 

Durch die steigende Nachfrage sind die medizinischen Wirkstoffe (Botulinum-Toxin, Hyaluronsäure etc.) für das persönliche Budget deutlich erschwinglicher geworden. Das Thema ästhetische Korrekturen interessiert nicht nur Frauen, sondern immer häufiger auch Männer.

 

Diese Eingriffe werden täglich bein uns durchgeführt. Wir haben uns darauf spezialisiert und beraten Sie gerne.

 

ÄSTHETISCHE KORREKTUREN

 

Botulinum (Kosten 300.- bis 900.- CHF)

Durch die mimischen Muskeln des Gesichtes können charakteristische Falten entstehen, die häufig unerwünscht sind, z. B.  Zornesfalten, Sorgenfalten, Krähenfüsse und Mundwinkelfalten. Botulinum-Toxin inaktiviert die auslösenden Gesichtsmuskeln so, dass sie weder willkürlich noch unwillkürlich angespannt werden können. Dadurch entsteht in der behandelten Gesichtsregion ein entspannter Gesichtsausdruck.

 

Die Botulinum-Behandlung ist ungefähr 6 Monate wirksam und sollte danach wiederholt werden. Durch die gezielte Ausschaltung bestimmter mimischer Muskeln „vergisst“ das Gehirn nach einiger Zeit das früher einprogrammierte mimische Verhaltensmuster.

 

Faltenunterspritzung (Kosten ab 600.- CHF)

Zur Unterspritzung von Falten und Konturierung werden biokompatible Füllsubstanzen, wie Hyaluron- oder Polymilchsäuren mit einer Haltbarkeit von 6 bis 12 Monaten eingesetzt. Diese Substanzen zeichnen sich durch gute Verträglichkeit und Natürlichkeit aus. Neben der Volumenauffüllung haben besonders Polymilchsäuren einen positiven Effekt auf die Neusynthese von kollagenen Fasern im Bindegewebe der Haut.

Lippen aufspritzen (Kosten 600.- CHF, 1ML AMPULLE)

„Die Lippen einer Frau sind das schönste Tor zu Ihrer Seele“. Diese chinesische Weisheit reflektiert die Bedeutung der schönen Lippen in allen Zeiten und bei allen Völkern. Schon Michelangelo hat die Bedeutung schöner Lippen erkannt und wurde mit seinem Bild „Mona Lisa“ weltberühmt.

 

Das Aufspritzen der Lippen mit Hyaluronsäure wirkt sofort und wird erst nach 8 - 10 Monaten wieder abgebaut. Es ist kaum mit gesundheitlichen Risiken zu rechnen. Während der Behandlung Sie können selbst die kontinuierliche Verbesserung der Lippenform

beobachten und mit Dr. Deglmann Ihre Vorstellungen und Wünsche einbringen.

 

PRP – Eigenblut Therapie (Kosten 500.- CHF)

PRP ist eine grundlegende Behandlung, welche beschädigte oder verletzte Zellstoffe wiederherstellt, basierend auf den natürlichen Heilprozess des menschlichen Körpers.

Das frisch gewonnene, eigene Blutplasma wirkt wie ein Jungbrunnen und Regenerationsbooster für die Hautverjüngung. PRP wird zudem für die Stimulierung des Haarwachstums bei Haarausfall verwendet.

Fettweg Spritze (Kosten 500.- CHF)

Kennen Sie auch die Erfahrung, dass trotz Disziplin und Verzicht, dennoch Regionen durch Diäten oder Sport nicht erreicht werden können?

Mit der Fettweg Spritze besteht nun die besondere Möglichkeit zu bestimmen, wo die ungeliebten Fettpölsterchen verschwinden sollen. Sie kann Ihnen helfen, kleinere Fettablagerungen, die weder durch Ernährungsumstellung noch durch Bewegungstraining

reduziert werden können, gezielt abzuschmelzen

und das dauerhaft.

HIFU, Hautglättung ohne Skalpell (Kosten ab 400.- CHF)

Ultraschallbehandlung ist eine nicht invasive Lifting-Methode mit hoher Präzision. Straffe Haut und klare Konturen dank natürlicher Neubildung von Kollagen und Elastin. Sie kann dabei helfen, die Zeichen der Zeit aufzuhalten.

Starkes Schwitzen, feuchte Hände (Kosten ab 800.- CHF)

Starkes Schwitzen unter den Achseln führt zu Schweissflecken unter den Armen, die in vielen Situationen sehr peinlich sind können. Die Arbeitssituation, jegliche Freizeitaktivitäten, das alltägliche Leben und vor allem interpersönliche Beziehungen können sehr unter dieser Krankheit leiden.

Schweissgeruch ist ein weiteres Problem, welches eng mit Achselschweiss in Verbindung steht. Gerade unter den Armen bilden sich schnell Bakterien (Schweiss ist die bevorzugte Umgebung von Bakterien und Mikroben), die dann zu starkem Schweissgeruch führen können.

Die Injektion von Botulinumtoxin hat vor allem bei der Behandlung von starkem Achselschweiss in der Vergangenheit grosse Erfolge gezeigt.

HAUTVERÄNDERUNGEN

 

Krebs fängt meistens klein an, unbehandelt sind die Folgen fatal

Gleich zum Check zum

Hautarzt gehen, er gibt die Gewissheit und leitet entsprechende Behandlung ein

  • Facebook

© 2019 BY DR. DEGLMANN AG  •  ALL RIGHT RESERVED  •  PARTNERPAGE: WWW.AESTHETICUM.CH